Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (GIL)

Willkommen!

Logo der GILWillkommen!


Gegenstand der Interlinguistik ist die internationale sprachliche Kommunikation. Die Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (GIL) untersucht diese unter politischen, linguistischen, ökonomischen, kulturellen u.a. Aspekten. Schwerpunkt ihrer Arbeit sind dabei die Struktur und Funktion von Plansprachen (wie z.B. Esperanto).

Unter "Neuigkeiten" finden sich Informationen zu den aktuellen Jahrestagungen und anderen neueren Entwicklungen im Leben der GIL.

Die Rubrik "Über uns" informiert über die Struktur, Ziele und Aktivitäten der Gesellschaft für Interlinguistik. Hier erfährt man auch, wie man Mitglied der GIL werden kann.

Das bibliografisch orientierte Bulletin "Interlinguistische Informationen" (IntI) wird von der GIL herausgegeben und ist hier auch online verfügbar.

Unter "Tagungen" kann man sich einen Überblick über die vergangenen jährlichen Konferenzen der GIL und auf ihnen gehaltene Vorträge verschaffen.

Die GIL veröffentlicht jährlich die Vorträge der Jahrestagungen als Beihefte zu IntI. Diese und weitere Publikationen sind unter "Tagungsakten" zugänglich.

Impressum