Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (GIL)

Tagungsakten

Die Akten der jährlichen Fachtagungen der Gesellschaft für Interlinguistik e.V. sowie vereinzelte weitere interlinguistische Publikationen erscheinen als Beihefte zu den "Interlinguistischen Informationen". Sie können als gedruckte Version zum Preis von je nach Umfang 10 - 18€ zzgl. Versandkosten von der GIL bezogen werden, sind aber auch im Folgenden online verfügbar.

Ab 2012 (Beheift 20) gelten neue redaktionelle Richlinien.



Beiheft 1 "Translation in Plansprachen"

Beiheft 2 "Terminologiewissenschaftliche Aspekte der Interlinguistik"

Beiheft 3 "Eine Sprache für die Wissenschaft?"

Beiheft 4 "Soziokulturelle Aspekte von Plansprachen"

Beiheft 5 "Interlinguistik und Lexikographie"

Beiheft 6 "Sprachenpolitik in Europa"

Beiheft 7 "Zur Struktur von Plansprachen"

Beiheft 8 "Plansprachen und ihre Gemeinschaften"

Beiheft 9 "Plansprachen und elektronische Medien"

Beiheft 10 "Pro Com’98. Sektion 3 „Terminologiewissenschaft und Plansprachen“ "

Beiheft 11 "Spracherfindung – Sprachplanung – Plansprachen"

Beiheft 12 "Internationale Plansprachen – Entwicklung und Vergleich"

Beiheft 13 "Sprachenpolitik und Sprachkultur"

Beiheft 14 "Esperanto – wie aus einem Projekt eine Sprache wurde"

Beiheft 15 "Plansprachliche Bibliotheken und Archive"

Beiheft 16 "Esperanto und andere Sprachen im Vergleich"

Beiheft 17 "Die Rolle von Persönlichkeiten in der Geschichte von Plansprachen"

Beiheft 18 "Spracherfindung und ihre Ziele"

Beiheft 19: "Fachkommunikation – interlinguistische Aspekte"

Beiheft 20: "Plansprachen – ideengeschichtliche Aspekte"

Beiheft 21: "Interlinguistik im 21. Jahrhundert"

Beiheft 22: "Die Plansprachenbewegung rund um den Ersten Weltkrieg"