Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (GIL)

15: 17. Tagung 2007

Beiheft 15 "Plansprachliche Bibliotheken und Archive"

Beiträge der 17. Jahrestagung der Gesellschaft für Interlinguistik e.V., 23.-25. November 2007, in Berlin. Herausgegeben von Detlev Blanke. Berlin 2008

Detlev Blanke: Vorwort (den einzelnen Beiträgen vorangestellt)

Detlev Blanke: Probleme plansprachlicher Bibliotheken und Archive

Herbert Mayer: Eine traditionelle Bibliothek und neue Herausforderungen (Die Sammlung Plansprachen der Österreichischen Nationalbibliothek)

Grit Ulrich: Die Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR im Bundesarchiv und Unterlagen zu Esperanto in den Beständen der Stiftung und des Bundesarchivs

Fritz Wollenberg: Plansprachen im Archiv der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Jiři Proskovec: Das Fritz-Hüser-Institut und seine Esperantosammlung

Ziko van Dijk: Die Hector-Hodler-Bibliothek 1908-2008 - Symbiose von Vereins- und Fachbibliothek

Bernhard Pabst: Die Esperanto-Sammlung des Gustav Kühlmann – dänischer Arbeiter-Esperantist 1912-1999

Marek Blahuš: Vorschlag zur Schaffung eines Superkatalogs und digitalen Archivs der Esperanto-Literatur im Internet

Erich-Dieter Krause: Probleme der Esperanto-Lexikographie für Deutsch – unter besonderer Berücksichtigung der Großen Wörterbücher

Rudolf-Josef Fischer: Die Namen der deutschen Bundesländer auf Esperanto

Sabine Fiedler: Interlinguistik an Universitäten – Erfahrungen aus Leipzig

Cornelia Mannewitz: Sprache und Kommunikation – G8-Erfahrungen

Autoren (an die einzelnen Beiträge angehängt)

Komplettes Beiheft 15 (pdf-Datei, 10,5 MB)