Gesellschaft für Interlinguistik e.V. (GIL)

20: 22. Tagung 2012

Beiheft 20 "Plansprachen – ideengeschichtliche Aspekte"

Beiträge der 22. Jahrestagung der Gesellschaft für Interlinguistik e.V., 23. – 25. November 2012 in Berlin. Herausgegeben von Cyril Brosch und Sabine Fiedler. Berlin 2013

Sabine Fiedler / Cyril Brosch: Einleitung (den einzelnen Beiträgen vorangestellt)

Velimir Piškorec: Inter- und Ökolinguistik im Vergleich: Ansätze, Traditionen, Schnittstellen

Cyril Brosch: Die Indogermanistik und die Plansprachenfrage – eine flüchtige Bekanntschaft

László Marácz: János Bolyai und das Ungarische als perfekte Sprache

Goro Christoph Kimura: Hat Esperanto eine Innere Idee? – Eine Betrachtung aus Sicht der Sprachideologie

Helen Geyer: Sprachpolitik und -praxis in Andorra

Toon Witkam: Plansprachen: zukunfgeschichtliche Aspekte für das 21. Jahrhundert

Louis von Wunsch-Rolshoven: Die Verbreitung von Ideen entsprechend dem Modell „Diffusion of Innovations“ (Everett Rogers), angewandt auf die Verbreitung des Esperanto

Goro Christoph Kimura / Sabine Fiedler: Interlinguistisch relevante Fachliteratur 2011/12

Über die Autoren (an die einzelnen Beiträge angehängt)

Inhalt der Beihefte 1‒19

Komplettes Beiheft 20 (pdf-Datei, 6,1 MB)